Fleischkäse

Statt eines Bratens ein wunderbares Familienessen. Die Resten schmecken auch kalt im Sandwich!

ZutatenZubereitung

1 Zwiebel oder 2 Schalotten

3 Rüebli

1 dicke Scheibe Knollensellerie

in kleine Würfeli schneiden (Brunoise)

1 EL Pflanzenöl

in einer Bratpfanne erhitzen, dann das Gemüse beifügen und andünsten

1 Bund Peterli, gehackt

1 Chili, sehr fein gehackt

1 Knobli, gepresst

beifügen, kurz mitdünsten, dann die Pfanne vom Herd ziehen und das Gemüse etwas auskühlen lassen

Diese Mengenangaben reichen für 2 Cakeformen von 25 cm Länge.

Den Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen.

1,2 kg Kalbsbrät

150 g Schinkenwürfeli

50 g Pistazien gehackt

1 Bund Schnittlauch gehackt

in einer grossen Schüssel mit dem abgekühlten Gemüse gut vermischen

Pfeffer

Piment d'Espelette

Gewürze

nach Belieben würzen und gut vermischen

2 Cakeformen mit Backtrennpapier auskleiden und die Brät-Gemüse-Mischung gleichmässig auf die beiden Formen verteilen und glattstreichen. 40 Minuten bei 180° backen.

Heiss mit Kartoffelsalat und anderen Salaten servieren.

Variationen:

- feine Erbsen mitdämpfen

- fein geschnittene Totentrompeten mitdämpfen

- andere/weitere Kräuter mitdämpfen (Rosmarin, Salbei, ...)

- Fleischresten von Braten, Pouletbrust o.ä. würfeln und mit dem Brät vermischen