Gado Gado

Lauwarmer Gemüsesalat mit Erdnusssauce aus Indonesien

ZutatenZubereitung

6 Eier

hartkochen, auskühlen lassen

6 Rüebli

2 Kohlräbli

250 grüne Bohnen

Rüsten, in Stücke schneiden, in leicht gesalzenem Wasser (nach Sorte getrennt) blanchieren, etwas auskühlen lassen

100 g Mungobohnensprossen

waschen, nach Belieben auch kurz blanchieren

1 Gurke

waschen, halbieren, Kerne auskratzen und in Stücke schneiden

250 g Cherrytomaten

waschen, vierteln

1 kleiner Chinakohl

rüsten, in Streifen schneiden

Sauce

2,5 dl Kokosmilch

2 EL rote Currypaste

4 EL Sojasauce

1 Lime, Saft

1 Handvoll Erdnüsse (ungesalzen)

mit dem Stabmixer zu einer sämigen Sauce mixen

Den Salat auf Tellern anrichten, mit gevierteltem Ei garnieren und Sauce darübergiessen. Oder das Gemüse in eine Schüssel füllen, die Sauce dazugiessen und die Eierschitze separat dazu servieren.

Dazu passen Kartoffel- oder Cassavachips, Kroepoek oder Reis.

Variationen

- andere Gemüsesorten verwenden: Kohl, Eisbergsalat, Kefen (Zuckererbsen), Zwiebeln, Blumenkohl, Broccoli, ...

- blanchierte oder gebratene Pilze wie Champignons, Kräuterseitlinge oder Shi Take untermischen

- Tofu oder Tempeh in Stücken

- Feingeschnittene Kaffirlimettenblätter zur Sauce geben (oder mitmixen)

- gehackte Korianderblätter darüber streuen

- Gado Gado heisst Durcheinander, Mischmasch; also passt eigentlich alles, was man gern hat