Kühles rotes Fruchtgelée (KRFG)

Immer gut! Ein Annabelle-Rezept aus den frühen Achziger-Jahren.

ZutatenZubereitung

300 g Johannisbeeren

400 g Himbeeren

1 EL Zitronensaft

120 g Zucker

1 Tasse Wasser

Alles zusammen aufkochen, köcheln bis die Beeren zusammengefallen sind. Durch ein feines Sieb streichen und falls nötig mit Wasser auf 6 dl ergänzen.

1 1/2 EL Maizena

wenig kaltes Wasser

Gut verrühren und dann mit dem Beerensaft vermischen. Unter Rühren aufkochen, bis der Saft dick und klar wird.

In sechs Schälchen verteilen und mindestens 3-4 Stunden kühlstellen.

Vollrahm oder Crème double

Vor dem Servieren auf die Gelées giessen.

- ich verwende meist tiefgefrorene Beeren

- andere Beeren verwenden

- kleinere Portionen machen und zusammen mit kleinen Panne cotte servieren