Pollo tonnato

Eine preiswertere Version des italienischen Klassikers. Unbedingt frühzeitig zubereiten, weil das Auskühlen und Liegenlassen in der Sauce Zeit braucht!

ZutatenZubereitung

Bouillon

Weisswein

Lorbeerblatt

Nach Belieben einen Liter Sud zubereiten.

6 Pouletbrüste

Im Sud garen und auch darin erkalten lassen.

Die ausgekühlten Fleischstücke in dünne Scheiben schneiden und eng nebeneinander in eine flache Schüssel legen.

Für die Sauce:

300 g Thunfisch aus der Dose, abgetropft

4 Sardellenfilets

1 dl Mayonnaise

2 dl Sud

1/2 Zitrone, Saft

im Mixer pürieren

Salz, Pfeffer

abschmecken

Die fertige Sauce über die Pouletscheiben giessen. Mit zwei Gabeln die Scheiben auseinanderziehen, damit die Sauce dazwischen läuft. Mindestens 3-4 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

6 Eier, hartgekocht

Kapern

Oliven

Gewürzgurken

Nach Belieben Schüssel oder Teller mit dem Gericht garnieren.

Dazu passt grüner Salat und frisches Brot.