Röstgemüsesauce zu Pasta

Eine vegetarische Alternative zum Ragú Bolognese.

ZutatenZubereitung

Den Backofen auf 220° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

1-2 Auberginen

3-4 Tomaten

halbieren

2-3 Zuchetti

1 grosse Zwiebel

2-3 Rüebli

1-2 Peperoni

rüsten (Peperoni am besten mit dem Sparschäler schälen), in grobe Stücke schneiden

Kräuterzweige (Thymian, Rosmarin, ...)

2-3 Knobli

2-3 EL Olivenöl

Alle Gemüse auf dem Blech auslegen, Kräuter und Knobli dazulegen undalles mit Öl beträufeln.

Im heissen Backofen 20-30 Minuten rösten (evt. Grill zuschalten).

Auberginen und Tomaten auslöffen und mit dem restlichen Gemüse im Mixer pürieren.

Das Gemüsepurée in eine Pfanne geben und bei niedriger Temperatur auf eine Herdplatte stellen

Salz, Pfeffer, Gewürze nach Belieben

würzen

1 Bund Basilikum

in Streifen schneiden und vor dem Servieren unter das Purée mischen

Mit Parmesan servieren.

- Passt zu vielen Pastasorten

- weitere/andere Gemüsesorten verwenden

- Zitronensaft und/oder -schale dazugeben

- wenig Weisswein, Süsswein oder Balsamico-Essig ins Purée mischen